IIoT RFID | 3D | URTUNDIT Dienstleistungen

RFID Laser drucker + rfid labels = rfid lösung

RFID Global Transport Label

(RFID Etiketten nach VDA Empfehlung 4994 /4902)

Bedrucken Sie Ihre

RFID Etiketten mit dem Laser Drucker -

"ein Gerät für alle Farben und Formate"

In nur drei Schritten zu einem RFID Global Transport Label.

Schritt 1 - Hardware:

Mit dem Lexmark RFID Laser Drucker (alternativ Multifunktionsdrucker, MFD) können alle geschäftsrelevanten Dokumente wie Lieferscheine, Ladelisten, Sendungsbelege, Packzettel und RFID Etiketten ausgedruckt werden. Zwei Lexmark Modelle, Drucker und MFD, können mit einer RFID Option nachgerüstet werden.

Somit erhalten Sie einen voll funktionsfähigen RFID Laser Drucker oder ein Multifunktionsgerät mit allen All-in-One Funktionen.

Dabei können die Dokumente in verschiedenen Formaten gedruckt werden, einen RFID Chip zusätzlich zu beschreiben ist dann ein Kinderspiel.

Ein Gerät - viele Möglichkeiten!

Schritt 2 - Integration:

Der RFID Laser Drucker (oder MFP) von Lexmark kann problemlos ins Netzwerk eingebunden werden. Damit auch das RFID Modul den passenden Code auf den RFID Chip kodiert, muss man das Backend-System, woraus die RFID Dokumente ausgedruckt werden, mit dem Drucker integrieren. Die Anbindung kann mit unterschiedlichen Systemen wie ERP / WWS (SAP, MS-Dynamics...) oder Enterprise Labeling Applikationen (Nice-Label, Bartender, CodeSoft...) erfolgen. Und hier ist unser Wertversprechen — TUND hilft seinen Kunden den Druckprozess so anzupassen, dass er intelligent gelöst werden kann und keine zusätzlichen Software- oder Hardware Komponenten zwischen der Fachapplikation und dem Drucker angeschafft werden müssen. Im Bild unten ist exemplarisch eine Lieferantenanbindung mit dem RFID Global Transport Label nach VDA Richtlinien abgebildet.

RFID Integration mit Backend-Systemen

Schritt 3 - RFID Medien

Die VDA Empfehlung 4994 beschreibt unter anderem wie man das RFID Global Transport Label bedruckt und den RFID Chip kodiert.

Auch die Empfehlung VDA 4902 beschreibt detailliert, wie die Etiketten zu gestalten sind. Wir arbeiten mit den unterschiedlichen Medienprovidern zusammen, um den Kunden VDA-konforme RFID Etiketten in den passenden Größen A5 (210x148mm) und KLT-1 (210x74mm) bereitzustellen.

RFID Global Transport Label

Wenn Sie über unsere RFID Laser Drucker Lösung mehr wissen wollen, freuen wir uns über Ihre Anfrage. Hier geht es zum Kontaktformular. Wir werden uns bei Ihnen schnellstmöglich melden. Danke!

TUND

Im Wegsheim 16
73527 Schwäbisch Gmünd
Germany

Besuchen sie uns auch auf

T. +49 (0) 163 483 0 838

E. info@tund.de